Rendezvous mit Auguste Escoffier und Sebastian Kneipp

Ein Hauch Haute Cuisine kehrt in die Zentrale des Glücks ein. Der Leiter des hauseigenen LottoBW-Betriebsrestaurants hat sich die Worte des französischen Meisterkochs Auguste Escoffier wohl zu Herzen genommen: „Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks.“ 

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks

Mehrere Wochen hat der Küchenumbau gedauert. Am 06. April 2021 ist es soweit. Die Eröffnung der „neuen“ Lotto-Kantine findet statt. Die nach neuestem Standard ausgestattete Küche ermöglicht es dem Kantinen-Team die Mitarbeiter*innen zu verwöhnen. Dank Showcooking-Station wird erstmals in der Unternehmensgeschichte täglich frisch und selber gekocht.

Das warten hat sich gelohnt: die Kantine von LottoBW erstrahlt in neuem Glanz.

Dabei soll sich stets an gesunden Maßstäben orientiert werden. Es versteht sich von selbst, dass ein Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements im Angebot des Betriebsrestaurants mündet. Die neue Küche ist Anlass, auf Konzept 5-am-Tag das aufmerksam zu machen. Das bedeutet: Ca. 600 g Obst und Gemüse aufgeteilt auf fünf Portionen am Tag. Empfohlen werden dabei drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst.  Hinter dem Konzept steckt übrigens der Mannheimer Verein 5-am-Tag e.V. Zahlreiche Studien bestätigen, dass durch einen hohen Konsum das Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Krankheiten gesenkt werden kann.

Ein attraktives Angebot an Obst- und Gemüsesnacks als Teil der betrieblichen Gesundheitsförderung macht es berufstätigen Menschen leicht, sich ausgewogen zu ernähren.

Getreu dieser Idee werden an fünf Tagen innerhalb von fünf Wochen vitaminreiche Gesundheitsaktionen gestartet. Begonnen wird mit einem Fruchtjoghurt zum Frühstück und Gemüsesuppe zum Mittagessen. Es folgen frisch gepresster Orangensaft, Stückobst sowie Rohkost-Sticks mit Dip. Und all diese Leckereien stehen den Mitarbeiter*innen an diesen Tagen selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung 😊.

5 am Tag will dazu motivieren, mehr Obst und Gemüse zu essen, auch und gerade am Arbeitsplatz. Denn wer den ganzen Tag arbeitet, nimmt immerhin die Hälfte des täglichen Essens während seiner Berufstätigkeit zu sich.

Trotz einer Corona-bedingt hohen Homeoffice-Quote hoffen wir dennoch durch die Ausweitung unserer kulinarischen Gesundheitsaktionen über mehrere Wochen möglichst viele Mitarbeiter*innen erreichen zu können.

„Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.“ (Sebastian Kneipp)

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!