Homeoffice ist kein neues Thema im Hause Lotto. Schon seit etwas mehr als zwei Jahren arbeiten Kolleg*innen regelmäßig einzelne Tage im Homeoffice. Trotzdem verbrachte die Mehrheit der Beschäftigten ihre Arbeitszeit ganz klassisch ausschließlich in der Unternehmenszentrale am Löwentor in Stuttgart.

In diesem Sommer ändert sich das – wir gehen neue Wege: Ab August haben alle Mitarbeiter*innen die Möglichkeit, fast die Hälfte ihrer Arbeitszeit im Homeoffice zu leisten – natürlich sofern ihr Tätigkeitsgebiet das erlaubt. Die Erfahrungen der letzten Monate im Umgang mit der Pandemie, in denen zum Schutz der Kolleg*innen die Zahl der Mitarbeiter*innen im Haus stark reduziert werden musste, haben gezeigt, dass Lotto „Homeoffice kann“. Darauf aufbauend konnte jetzt eine Betriebsvereinbarung abgeschlossen werden, die die Arbeit im Homeoffice auch zukünftig möglich macht.

Die Vereinbarung macht es noch stärker möglich, die eigenen Arbeitszeiten stark zu flexibilisieren und eigenverantwortlich zu gestalten. Für Lotto BW ist dieses Angebot ein weiterer wichtiger Schritt, die Arbeitsbedingungen zu optimieren.

Wir freuen uns darauf, die Zukunft gemeinsam zu gestalten und mit modernen Ansätzen neue Lösungen zu finden.

Gebäude Lotto Baden-Württemberg Nordbahnhofstrasse Stuttgart – Foto Ferdinando Iannone