Goldener kann der Herbst nicht werden

Gold ist es, was die Lotto-Spieler reizt. Das ist das Ergebnis der Abstimmung zur Wunschgewinn-Sonderauslosung von LottoBW. Wir wollten wissen, was die Tipper im Ländle gerne on top gewinnen möchten. Knapp 40.000 Baden-Württemberger haben abgestimmt. Und sich für Gold im Gesamtwert von 1 Mio. Euro entschieden.

Eindeutiges Ergebnis

Exakt 38.853 Lotto-Freunde haben darüber abgestimmt, was es bei der kommenden Landessonderauslosung zu gewinnen gibt. Gold, Traumhaus oder Auto standen zur Auswahl. Das Ergebnis: In Baden-Württemberg will man glänzen.

Abgeschlagen auf Rang drei landete der VW eUp!. Gefolgt vom Traumhaus im Wert von 1 Mio. Euro. Hierfür stimmten etwa 37 Prozent der Teilnehmer. Sieger der Abstimmung war klar das Gold mit fast 16.000 Wunsch-Klicks. Der wortwörtlich goldene Herbst kommt also! Bei der LOTTO 6aus49-Sonderauslosung am 21. und 24. Oktober gibt’s 10 x 100.000 Euro in Gold zu gewinnen.

Die Mehrheit hat entschieden. Bei der Wunschgewinn-Sonderauslosung im Herbst gibt’s 10 x 100.000 Euro in Gold zu gewinnen

Mythos Gold

Wir haben ein wenig recherchiert, was den Reiz des Goldes ausmacht. Dabei sind wir auf acht + 1 erstaunliche Fakten gestoßen. Hättest Du das alles über das edle Metall gewusst?

  1. Gold ist essbar. Nachspeisen und edle Getränke werden gerne mit Gold garniert. Aber auch die einfache Currywurst gibt’s mancherorts mit Goldstaub. Unsere Internetrecherche ergab übrigens auch, dass Gold keinen Eigengeschmack hat.
  2. Gold ist formbar. Von allen bekannten Metallen ist keines so dehn- und formbar wie Gold. Zugleich ist es sehr stabil. Aus nur einem Gramm Gold kann ein drei Kilometer langer Draht entstehen. Dieser ist dünner als ein menschliches Haar.
  3. Gold ist olympisch. Olympia-Gewinner bekamen einst Gold pur. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren die Medaillen der Erstplatzierten aus massivem Gold. Heute sind sie lediglich vergoldet. Das Internationale Olympische Komitee hat aber eine Untergrenze festgelegt: Sechs Gramm Gold sollen die Athleten mindestens um den Hals tragen. Ursache dieser Änderung ist der stark gestiegene Goldpreis. Die Medaille aus massivem Gold wog schließlich etwa 500 Gramm, was heute einem Wert von über 26.000 Euro entspricht.
  4. Gold ist beliebt. Wir Deutschen lieben Gold. Privatleute besitzen hierzulande die Rekordmenge von 8.918 Tonnen Gold – davon gut die Hälfte in Form von Barren und Münzen. Fast 4.000 Tonnen in Schmuck. Zu diesem Ergebnis kam eine Untersuchung, die von der Reisebank in Auftrag gegeben und von der Steinbeis-Hochschule in Berlin durchgeführt wurde.
  5. Gold ist Heilmittel. Seit Jahrtausenden ist Gold Bestandteil der Naturheilkunde. Gold-Spritzen oder -Tabletten werden zur Linderung von Rheuma angeboten. Aber Vorsicht: Die Therapie kann Nebenwirkungen mit sich bringen.
  6. Gold ist groß. „Welcome Stranger“ – so der Name des größten je gefundenen Goldnuggets. 1896 stießen zwei Australier darauf. 10 x 25 cm groß und 66 kg schwer war der Fund.
  7. Gold ist kein offizielles Zahlungsmittel. 1971 verkündete US-Präsident Richard Nixon, dass der US-Dollar nicht mehr in Gold eintauschbar sei. Von da an verwandelte sich die Währung der Welt in nicht einlösbares Papiergeld. Die Schweiz war bis 1999 eine Ausnahme.
  8. Gold ist weltweit. Nach Angaben des World Gold Council betrug im Jahr 2019 die weltweite Goldförderung insgesamt 3.463,7 Tonnen. China, Russland und Australien haben die Nase ganz vorne, was den Abbau betrifft.

Und last but not least: Gold gibt es zu gewinnen. Zumindest für die Lotto-Spieler in Baden-Württemberg😊

Die Lotto-Feen Chris Fleischhauer und Miriam Hannah sind schon mal auf Tuchfühlung mit dem Sonderauslosungs-Gewinn gegangen.

Über das Voting im Vorfeld der Sonderauslosung im Herbst haben wir natürlich auf diesen Blog berichtet.

In diesem Artikel

Kommentieren