Darth Vader gewinnt im Lotto

Darth Vader gewinnt im Lotto

Darth Vader, Superschurke aus „Star Wars“, gewann jüngst 95 Millionen Jamaika-Dollar im Lotto. Mit dem Gewinn möchte er sich ein Haus kaufen. Klingt bescheuert? Ist aber genau so vor ein paar Tagen passiert!

Die Anonymität der Gewinner zu wahren hat bei LottoBW oberste Priorität. Das ist nicht überall so. In Jamaika beispielsweise holen frisch gebackene Lotto-Millionäre ihren Gewinn im Rahmen eines Pressetermins ab. Ihr Foto mit dem Demo-Scheck in der Hand geht durch die Lokalpresse. Und wird von der Lotteriegesellschaft auch auf den Social Media-Kanälen verbreitet. Ein findiger Millionengewinner von der Insel Bob Marleys ist dieser öffentlichen Zurschaustellung jüngst mit einer lustigen Idee begegnet.

Möge der Millionengewinn mit Dir sein!

Brown darf sich über einen Lotto-Gewinn von 95 Millionen Jamaika-Dollar freuen. Um dies still und unerkannt tun zu können, kam er zur Abholung in einem Darth Vader-Kostüm, einer der Hauptfiguren aus „Star Wars“. Auf dem Twitter-Account der Lottogesellschaft ist er genau so zu sehen. Auch auf den Seiten der Nachrichtenportale und in den weltweiten Medien, die dank der Verkleidung auf die Geschichte aufmerksam wurden. Wer sich hinter der Maske verbirgt, ist unbekannt. Brown hat lediglich bescheidene Wünsche geäußert, die er sich mit dem Millionengewinn erfüllen möchte. Seine Eltern unterstützen und sich selbst einen Bus und ein Haus kaufen. Zur seiner Person hat er keine weiteren Angaben gemacht.

Twittermeldung der Jamaikanischen Lotterie zur Gewinnabholung im Darth Vader-Kostüm

Auf die Idee ist Brown allerdings nicht als erster gekommen. Vergangenes Jahr kam ein jamaikanischer Lotto-Gewinner mit Scream-Maske zur Gewinnabholung, wir berichteten.

Auf Jamaika verkleiden sich Lottospieler gerne bei der Abholung ihres Gewinns. So könnte also eine Tippgemeinschaft mit Millionentreffer auf der Karibikinsel aussehen😊
In diesem Artikel

Kommentieren