Warum schwedische Autofahrer so gerne lächeln

Für unsere Kunden sind wir stets auf der Suche nach einer guten Idee und tollen Innovationen. Das gilt für unsere Produkte, unsere Online-Plattformen, unsere Kundenzeitschrift. Und auch für die Themen auf diesem Blog. Bei der Recherche sind wir in Schweden fündig geworden. Dort wurde eine Lotterie der besonderen Art ins Leben gerufen.

Schweden, Land der Elche und Möbel-Bausätze. Wo Hygge Lebensgefühl und -Einstellung ist – und wo man mit der richtigen Geschwindigkeit im Straßenverkehr Kasse machen kann.

Schweden-Experiment aus dem viralen Marketing

Wer zu schnell fährt, wird zur Kasse gebeten. Wer sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält, kann Geld verdienen. Schwedens Starenkasten-Lotterie basiert auf einem simplen Konzept. Die Idee entsprang der viralen Marketing-Kampagne eines deutschen Autobauers. Gesucht wurden gute Spaßtheorie-Konzepte. Der Amerikaner Kevin Richardson reichte seinen Geistesblitz bei der Ausschreibung ein. Er begeisterte sowohl den Autokonzern als auch die schwedische Verkehrsbehörde. So wurde die Spaßtheorie zur Realität. Die Blitzer-Lotterie war ins Leben gerufen.

In Schwedens Hauptstadt können regeltreue Autofahrer Kasse machen.

Innovative Idee: Belohnung für Fahren nach den Verkehrsregeln

An einer vielbefahrenen Straße in schwedens Hauptstadt Stockholm wurde also ein neuer, auffälliger Blitzer installiert. Hier werden nicht nur Temposünder abgelichtet. Auch diejenigen, die sich ans Tempolimit halten, erfasst die Kamera. Raser werden zur Kasse gebeten. Wer sich aber an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält, kann bares Geld verdienen. Bei der Starenkasten-Lotterie werden also die Kennzeichen der Fahrer gezogen, die beim Fahren mit der vorgeschriebenen Geschwindigkeit geblitzt wurden. Das Spaßkonzept steigert die Verkehrssicherheit: 22 Prozent weniger Unfälle passierten an der Stelle, an der der Blitzer montiert wurde.

Lächeln auch in Baden-Württemberg

Wir können nicht verkünden, dass wir einen solchen Blitzer auf der Kreuzung vor der LottoBW-Zentrale am Stuttgarter Löwentor installiert haben. Aber auch wir können mit ein paar Neuerungen glänzen:

  • Neue Online-Rubbellose
    Die Lose RubbelLotto, Heiße 7, Goldene 7 und Platin 7 können jetzt auch online gerubbelt werden.
  • Neue Android-App
    Die Android-App von LottoBW gibt’s jetzt in vollständig neuem Design und mit neuer User-Experience. Die iOS-Version folgt im Herbst.
    Was die neue App kann, haben wir schon mal für die Leser dieses Blog getestet. Das Ergebnis gibt’s hier zum Nachlesen. Aber am Besten überzeugst du dich selber. Einach App runter laden und los geht’s.
  • Neuer Look fürs glüXmagazin
    Unsere kostenlose Kundenzeitschrift hat einen frischen Look bekommen. Bessere Übersicht, mehr Knobelspaß, tolle Rezepte, Reise- und Lesetipps und alle wichtigen Infos zu unseren Produkten. Das neue Heft ist wie gewohnt online und in allen Annahmestellen in Baden-Württemberg erhältlich.

Diese neuen Features zaubern unseren Kunden hoffentlich auch ein Lächeln ins Gesicht.

Du hast eine ähnlich brillante Idee wie Kevin Richardson? Dann melde Dich bei uns. Mal sehen, ob wir Baden-Württemberg gemeinsam noch ein bisschen besser machen können 😊

In diesem Artikel

Kommentieren