90 Millionen Euro – im Gewinnfall komplett steuerfrei ausbezahlt! Zum fünften Mal in seiner Geschichte steht der Eurojackpot diesen Freitag am Limit. Knackt ihn wie im Oktober 2016 ein Baden-Württemberger im Alleingang?

Der Eurojackpot ist bei 90 Millionen Euro gedeckelt. Zuletzt war der Gewinntopf der europäischen Lotterie im Februar maximal gefüllt. Seinerzeit hatten wir einige ernst und nicht so ernst gemeinten Vergleiche angestellt. So wiegen 90 Millionen Euro je nach Stückelung zwischen 200 Kilogramm und 675 Tonnen – wenn man sie sich komplett auszahlen lassen wollte.

Die Wahrscheinlichkeit austricksen

Um sich diese Luxusgedanken machen zu können, muss man der Wahrscheinlichkeit ein Schnippchen schlagen. Denn diese liegt beim Eurojackpot mit einer Tippreihe bei rund 1 zu 95 Millionen. Zugegeben: Das liest sich im ersten Moment ziemlich entmutigend. Andererseits trifft es ja immer wieder Glückspilze wie im Oktober 2016 den Schwarzwälder, der die 90 Millionen Euro im Alleingang abräumte – bis heute der größte deutsche Einzelgewinn aller Zeiten.

Überhaupt scheinen die baden-württembergischen Tipper ein besonderes Gespür für die europäische Lotterie zu haben. Wenn der Eurojackpot wie aktuell in luftigen Höhen notiert, steigen die Spieleinsätze im Südwesten deutlich stärker an als in anderen Bundesländern. Für die 90 Millionen-Ziehung im Februar wurden zwischen Rhein-Neckar und Bodensee rund 3,8 Millionen Eurojackpot-Tippreihen gespielt – Rekordeinsatz!

Steht der Eurojackpot hoch, wird in Baden-Württemberg kräftig gespielt. I www.traeumdichlotto.de Corporate Blog Lotto Baden-Württemberg
Steht der Eurojackpot hoch, wird in Baden-Württemberg kräftig gespielt.

Viele Großgewinne

Klar, dass dann größere Gewinne durch die schiere Zahl der abgegebenen Tipps wahrscheinlicher werden. So geschehen in Mannheim, wo ein Glückspilz im Februar zwar nicht den Jackpot, doch immer noch beeindruckende 3,5 Millionen Euro abräumte. Neben dem Mannheimer Millionentreffer gab es 2018 in Baden-Württemberg bislang neun weitere Eurojackpot-Gewinne im sechsstelligen Bereich. Zum Beispiel 425.000 Euro für eine Metzingerin oder 343.000 Euro in der Nähe von Bad Mergentheim.

Eigene Zahlen oder Quicktipp? Zum Glück führen viele Wege. I www.traeumdichlotto.de Corporate Blog Lotto Baden-Württemberg
Eigene Zahlen oder Quicktipp? Zum Glück führen viele Wege.

Eigene Kreuze oder Quicktipp?

Die Frage bleibt: Das Glück mit eigenen Zahlen herausfordern oder mit einem Quicktipp?! Für den Quicktipp, also die zufällige Zahlenauswahl durch den Computer, spricht der Zufall. Ja, richtig gelesen: Die eigene Auswahl birgt immer die „Gefahr“, sich auf bestimmte Zahlen zu konzentrieren, zum Beispiel Geburtstage. Selbstverständlich hat ein solcher Tipp genau die gleiche Gewinnchance. Im Gewinnfall kann darunter allerdings die Quote leiden. Dem Zufallsgenerator im Terminal der Lotto-Annahmestelle bzw. unter lotto-bw.de sind Geburtstagszahlen herzlich egal. Letztlich muss das jeder für sich entscheiden – den Königweg zum (Eurojackpot-)Glück gibt es nicht.

In diesem Artikel

Kommentieren