BarcampGlück voll im Trend

Am Samstag fand in der Stuttgarter Lotto-Zentrale das zweite BarcampGlück statt. Ein voller Erfolg – online wie offline.

Es ist nicht üblich, dass Unternehmen ein Barcamp veranstalten. Von einem staatlichen Unternehmen erwartet das eigentlich niemand. Genau deshalb hat sich LottoBW dazu entschieden. Und zwar schon zum zweiten Mal.

Was ist ein Barcamp? Auch innerhalb der Gruppe Digitale Medien bei LottoBW war das nicht allen bekannt. So ging der Kollege Sebastian Rausenberger vor einem Jahr der Sache auf den Grund, als er fragte: „Was ist eigentlich ein Barcamp?“ Kurz danach folgte das erste Barcamp. Und schon mit diesem waren wir bei LottoBW „Glücklich und zufrieden“. Weil es sehr gut ankam, war schnell klar: Nach dem Barcamp ist vor dem Barcamp. Also ging es am vergangenen Wochenende ab in die zweite Runde. Und zwar mit tatkräftiger Unterstützung der Organisatoren Frank @riedelwerk und Erik @DerExperte.

Nur der frühe Vogel… ihr wisst schon!

Um 8 Uhr geht’s los. Die Besucher des BarcampGlück kommen. Erst mal wird gemeinsam gefrühstückt. Ohne Mampf kein Kampf. Und ohne Kaffee geht natürlich gar nix!

Anschließend stehen Begrüßung und Vorstellungsrunde auf dem Plan. Frank und Erik übernehmen den Begrüßungspart. Und dann stellt jeder Teilnehmer sich vor. Natürlich Barcamp-Like: Vorname und eine Personenbeschreibung in drei #Hashtags. Meine sind #LottoBW #Social #Media. Schlicht und vorhersehbar.

www.träumdichlotto.de I Corporate Blog von Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg I Begrüßung beim BarcampGlück durch die Organisatoren Frank und Erik. Das Wichtigste an diesem Tag: Die richtigen Hashtags.
Begrüßung beim BarcampGlück durch die Organisatoren Frank und Erik. Das Wichtigste an diesem Tag: Die richtigen Hashtags.

Auftritt Dr. Julia Schönborn

Autorin, Redakteurin, Texterin, Lehrbeauftragte, Trainerin und PR-Beraterin… Die Frau kann wohl alles. Das macht sie perfekt für den Impulsvortrag zum BarcampGlück.

www.traeumdichlotto.de I Corporate Blog Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg I Impulsvortrag beim BarcampGlück von Dr. Julia Schönborn
Impulsvortrag beim BarcampGlück von Dr. Julia Schönborn

Julia beantwortet nicht die Frage, was Glück ist und wie man es findet. Sie lässt uns über das Glück nachdenken. Mit medizinischen, psychologischen, philosophischen, buddhistischen und allen möglichen weiteren Ansätzen. Aber das Glück finden müssen wir immer noch selber. Doch dazu sind wir ja hier.

Die Sessions

Einige haben sich vorbereitet. Andere sind ganz spontan. Und Dritte finden in letzter Minute den Mut. Wozu? Zur Session! Insgesamt 15 Sessions stehen am Ende auf dem Plan. Alle Themen sind darunter. Eine tolle Mischung rund ums Glück: Dialekt, Oberschwaben, Auszeit, Essen, Sex, Transgender, Twitter, Fliegen, Krankheit, Karma, Geld – alles dabei. Jetzt haben die Teilnehmer die Qual der Wahl. Fünf Sessions am Tag sind möglich.

Ich kann ein paar besuchen. Aber ich muss zugeben: Nicht vollständig. Als Mit-Organisator des Events ist doch immer einiges zu tun. Ich entscheide mich als erstes für die Sessions zum Dialekt. Viele Schwaben, ein paar Rheinländer, zwei Besucher aus der Schweiz und auch sonst ein paar „Neigschmeckte“. Aber eine tolle Runde! Mein Fazit: Dialekte sind schön – aber nicht alle;-) Und: Das „Dreierles S“ wird von einem Neigschmeckten zum niedlichsten Wort gekürt, das man einem Buchstaben geben kann.

www.traeumdichlotto.de I Corporate Blog Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg I Diskussion, Interaktion und manchmal nur hinhören: Die Sessions beim BarcampGlück.
Diskussion, Interaktion und manchmal nur hinhören: Die Sessions beim BarcampGlück.

Im Anschluss höre ich mir den mutigen Weg einer jungen Frau an, die im falschen Körper geboren wurde. Sie ist auf dem Weg ihr Glück zu finden – aber das ist ein steiniger Weg. Sie geht in aber zielstrebig. Chapeau! Auch dazu ist das Barcamp da. Um andere Perspektiven, Menschen und Lebenssituationen kennen zu lernen. Man darf hier offen alle Fragen stellen. Auch kritische. Und am Ende zieht jeder sein eigenes Fazit aus dem Vorgetragenen.

Sex… schon als die Session auf den Plan kam, gab es ein Raunen und die Zahl der schmutzigen Witze im Raum nahm rapide zu. Das Session-Thema lautet: „Kann guter Sex glücklich machen?“. Was ich dabei erfahren habe??? Leider habe ich nur den Anfang mitbekommen und das Fazit verpasst. Aber vielleicht findet ihr die Lösung auf den anderen Blogs, die über das BarcampGlück berichten:

http://www.a-wie-auszeit.de/2017/11/a-wie-auszeit-auf-dem-barcamp-gluck.html?spref=tw

http://www.theblueline.de/2017/11/28/das-barcamp-glueck-2017/

http://oberschwaben-welt.de/barcampglueck-in-stuttgart/

Voll im Trend

Nicht jeder weiß, was ein Barcamp ist. Aber ich kann jedem, der schon mal davon gehört hat, nur raten, auch mal eines zu besuchen. Und wie das so ist bei Social Media-affinen Menschen: Es wurde den ganzen Tag getwittert. Du kannst also einfach den #BarcampGlüeck eingeben und das ganze Event nachvollziehen.  Und wir lagen mit diesen Hashtag sogar voll im Trend:

www.träumdichlotto.de I Corporate Blog Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg I Das BarcampGlück von LottoBW war kurzfristig trending # Nummer 1.
Das BarcampGlück von LottoBW war kurzfristig trending # Nummer 1.
In diesem Artikel

Kommentieren

3 Kommentare

  1. Das Barcamp Glück 2017 Antworten

    […] Aber auch Lotto BW hat einen Beitrag veröffentlicht und sogar ein kurze Video […]

  2. Jay F Kay Antworten

    Ich machs mal kurz: Schön wars und ich komme wieder. Danke für den tollen Tag! 🙂

    1. Sebastian Rausenberger

      Sebastian Rausenberger Antworten

      Hey Jay, vielen Dank! Gerne in 2018 wieder 🙂