Lotto: Mehr als Kugeln und Zahlen

Oft werden Mitarbeiter von Lotto Baden-Württemberg gefragt, was in der Zentrale des Glücks so alles passiert. „Wo soll ich da anfangen?“, lautet dann oft die Antwort – denn Lotto ist viel mehr als Kugeln und Zahlen.  Vor allem: Lotto Baden-Württemberg ist für Sie, liebe Leser, da und bietet rund ums seriöse Glückspiel jede Menge Service.

Egal, ob sie Lotto, Eurojackpot, LOGEO oder Toto tippen: Unser Kundenservice ist sowohl telefonisch als auch per E-Mail von Montag bis Samstag da. Kompetent, freundlich und vor allem seriös bekommen unsere Kunden hier verbindliche Auskünfte rund um die staatlichen Lotterien.  Viele Prozesse laufen hier zusammen. Denn hinter den Kulissen sorgt ein großes Rechenzentrum dafür, dass alle Spielteilnahmen bei uns im Haus ankommen. Moderne Technik und freundliche Serviceunterstützung arbeiten Hand in Hand für unsere Kunden. Das hat Tradition in unserem Haus.

In der Zentrale des Glücks sorgen 190 Mitarbeiter täglich dafür, dass Kunden von Lotto Baden-Württemberg zufrieden sind – Auch wenn sie mal nichts gewinnen.

Tradition, die man in der Zentrale des Glücks übrigens jederzeit bestaunen kann. In unserem kleinen aber feinen Lotto-Museum kann man sprichwörtlich Lotto im Wandel der Zeit erleben. Denn das historische Ziehungsgerät in der Mitte des Museums ist noch in Betrieb. Jeder Besucher kann sich spaßeshalber seine persönlichen Glückszahlen ziehen lassen. Wer weiß, vielleicht werden diese ja irgendwann gezogen.

Große Summen, egal bei welcher Lotterie, gewinnen meist nur wenige Personen. Wer jedoch immer bei den staatlichen Lotterien gewinnt, ist das Gemeinwohl. Nur wenige wissen, dass aus den Überschüssen der staatlichen Lotterien jährlich Millionenbeträge an das Land Baden-Württemberg abgeführt werden. Ein Großteil davon wandert in den Wettmittelfonds zur Förderung von Sport, Kunst und Kultur, Denkmalpflege und Sozialem.  Es haben also alle etwas davon.

Dass sollen natürlich auch unsere Kunden wissen. Deshalb veröffentlichen wir viel Wissenswertes jede Woche im kostenlosen Glüxmagazin. Wer es lieber digital mag, wird auf unseren Social Media Kanälen mit Infos und Unterhaltung gefüttert.

Tja, viele Aspekte. Und das sind längst nicht alle. Deshalb kann ich die Kollegen nur zu gut verstehen, wenn sie sagen: „Wo soll ich da anfangen?“.

In diesem Artikel

Kommentieren