Das dachten wir bei Lotto Baden-Württemberg sofort, als wir das Feedback der Teilnehmer beim ersten #BarcampGlueck aus dem letzten Jahr lesen durften: „Super Orga“ (@kuechenflug), „Schöne Location“ (@DerExperte), „Tolle Vorträge und Denkanstöße“ (@stilshot_) und „Lecker Essen“ (@timbo_SF) – um nur einige zu nennen. Deshalb ist klar: 2017 findet wieder ein Barcamp in der Zentrale des Glücks statt!

Vor ziemlich genau einem Jahr – erst wenige Wochen bei Lotto Baden-Württemberg – wurde ich ziemlich ins kalte Wasser geworfen, als ich gefragt wurde, ob ich nicht Lust hätte, ein Barcamp zu organisieren. Schriftlich verarbeitet habe ich dieses Erlebnis in einem Blogbeitrag. Nun ist etwas mehr als ein Jahr vergangen und ich stehe (fast) wieder vor derselben Herausforderung. Denn nachdem das erste #BarcampGlueck im November 2016 so erfolgreich verlief war für uns von LottoBW sofort klar: Nach dem Barcamp ist vor dem Barcamp.

So bin ich seit einigen Wochen wieder in der Vorbereitungsphase für die Neuauflage am 25. November 2017.

STOPP! Wenn du noch kein Ticket hast: >>> Hier <<< geht’s zur Anmeldung! STOPP!

In diesem Jahr haben wir zwei Barcamp-erfahrene Menschen als Organisatoren an unserer Seite: Erik und Frank. Dafür sind wir sehr dankbar, denn auch wenn wir nicht mehr ganz grün hinter den Barcamp-Ohren sind, wäre es weit gefehlt zu sagen, dass LottoBW schon zu den alten Hasen gehört. Deshalb auch die Frage der beiden bei unserem ersten Treffen: „Warum wollt ihr nochmal ein #BarcampGlueck auf die Beine stellen?“  Die Antwort ist klar: Das Thema Glück ist universell und zeitlich nicht endlich. Das heißt: Über Glück können wir immer reden. Denn für jeden Menschen bedeutet Glück etwas anderes. Für den einen sind es schnelle Autos und luxuriöse Partys, für den anderen ist es, vom eigenen Hund morgens geweckt zu werden oder ein Kinderlachen.

Und da jedes Barcamp auf Grund der unterschiedlichen Teilnehmer immer neue Impulse bietet, war für uns auch klar: Das machen wir im nächsten Jahr wieder.

Wir sind schon sehr gespannt, welche spannenden Impulse die Barcamper in diesem Jahr so setzen und sind uns sicher, dass es mindestens genauso anregend, tiefgründig aber auch kurzweilig und spaßig wie im Jahr 2016 wird.

PS: Im letzten Jahr habe ich versprochen, wieder einen reichlich bebilderten Erlebnisbericht zu veröffentlichen. Das mache ich auch in diesem Jahr, so viel ist sicher!

In diesem Artikel

Kommentieren