Das Glück hat seinen Platz wiedergefunden

Als das kleine Örtchen Braunsbach vom verheerenden Unwetter im Mai des vergangenen Jahres schwer verwüstet wurde, war die Betroffenheit im Land groß. Wir haben die Leiterin unserer Lotto-Annahmestelle im Ort, die von der Naturkatastrophe sehr stark betroffen war, in den vergangenen Monaten begleitet. Am Mittwoch konnte Katja Schwarz die Wiedereröffnung ihres Ladens feiern.

Wassermassen, die alles mit sich rissen, was ihnen im Weg stand, mitgespülte Autos und Fenster, die unter der Wucht von Schlammlawinen barsten. Die Bilder aus dem 900-Einwohner-Ort Braunsbach im Landkreis Schwäbisch Hall lösten Bestürzung aus. Die Bewohner standen vor den Trümmern ihres Dorfes. Auch die Lotto-Annahmestelle war stark betroffen. Im Blog-Beitrag vom 8. Juni habe ich die Situation vor Ort so gut es mir möglich war geschildert.

Lotto-Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk hat sich im Oktober des vergangenen Jahres selbst ein  Bild vom Wiederaufbau in Braunsbach gemacht. Sie besuchte Katja Schwarz und ihre Familie im Rohbau des Ladens, der einmal der Mittelpunkt der Dorfgemeinschaft war. Die Lotto-Chefin sagte schon damals ausdrücklich Unterstützung bei der Eröffnungsfeier zu! Für diesen Blog, war ich beim Termin vor Ort ebenfalls dabei. Den Beitrag mit Foto von damals findet ihr hier.

Dreieinhalb Monate später hat das Glück nun  wieder seinen Platz in Braunsbach gefunden. Die Annahmestelle mit Lebensmittelgeschäft und Café wurde am 1. Februar feierlich wiedereröffnet. Natürlich hat Lotto Baden-Württemberg Wort gehalten und diesen Anlass zum Feiern tatkräftig unterstützt. Ein Glücksrad, viele süße Naschereien und kleine Präsente für die treuen Kunden haben wir nach Braunsbach geschickt.

Lotto Baden-Württemberg wünscht Katja Schwarz und ihrer Familie alles Gute für die Zukunft!

In diesem Artikel

Kommentieren