Winnetou ist unsterblich

Als der stolze Apachenhäuptling am Ende von Winnetou III stirbt, habe ich hemmungslos geweint. Ich war neun Jahre alt und stolzer Besitzer der gesammelten Werke von Karl May. An dieser Stelle nochmal „Danke, Papa“. Meine Bücher von Karl May haben mir alles bedeutet. Das war meine Welt. Erst ein paar Jahre später habe ich die Filme mit Pierre Brice und Lex Barker gesehen. Und schaue sie – meist in der Weihnachtszeit – bis heute an. Dass es nun eine vielversprechende Neuverfilmung gibt, weiß ich erst seit heute, weil meine Kollegen im Glüxmagazin ausführlich darüber berichten (danke dafür!).

winnetougluexmag

Lange Zeit gab es nur ein existierendes Nordamerika-Bild in meinem Kopf: das von Karl May. Obwohl May fast bar jeder exakten Kenntnis Amerikas vom sächsischen Radebeul aus schrieb, war das für mich als Grundschüler bezaubernd und stimmig. Oder vielleicht gerade deshalb. Jedenfalls war mir die stets an Vermittlung zwischen den Menschen interessierte Figur Winnetous wie ein Vorbild. Heute würde man ihn womöglich als Gutmensch abstempeln. Für diese einfache Welt, in der es gute und böse Menschen gab, war das ideal. Für mich auch. Bis heute. Karl May hat nicht den prominentesten Platz in meinem Bücherregal. Aber aussortiert wurde noch keines seiner Werke. Und Winnetou schon gar nicht. Für mich sind diese Geschichten unsterblich. Winnetou ist unsterblich!

Dass RTL nun Neuverfilmungen ausstrahlt, macht mich natürlich sehr neugierig. Auf jeden Fall muss ich mir die Filme anschauen. Vorstellen kann ich es mir irgendwie noch nicht, aber das liegt einfach daran, dass die alten Filme so sehr ins Gedächtnis eingebrannt sind. Winnetou wird wahrscheinlich auf ewig mit Pierre Brice und Old Shatterhand mit Lex Barker verbunden sein. Aber ich gebe den beiden „Neuen“ auf jeden Fall eine Chance. Man darf gespannt sein.

RTL strahlt die neuen Filme am 25., 27. und 29.12. jeweils um 20.15 Uhr aus. In den Hauptrollen Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand und Nik Xhelilaj als Winnetou. 

In diesem Artikel

Kommentieren