Glüxx-Bier – nur für Frauen?

In dieser Woche haben die Redakteure des glüXmagazin, der Kundenzeitschrift von Lotto Baden-Württemberg, eine besonderes Schmankerl für die Damenwelt gefunden: Ein Glüxx-Bierchen für Frauen! Unsere Social Media Managerin verrät, wie der Artikel auf Seite 5 bei ihr ankommt.

Gleich vorne weg: Ja, ich bin Biertrinkerin. Das Gebräu an sich muss man mir also nicht erst mühsam schmackhaft machen. Aber das Glüxx-Bier, das mir heute Morgen beim Blättern durch die neue Ausgabe des glüXmagazin ins Auge sticht, überzeugt optisch absolut. Die Flasche trägt Leoprint und einen pinkfarbenen Kussmund.

Der Mädelsabend kann kommen dank Glüxx-Bier

Die Flasche ist sicherlich der Kracher bei jedem Mädelsabend. Und ich bin mir sicher, dass auch einige Nicht-Biertrinkerinnen aus reiner Neugierde zur Flasche greifen würden. Da haben sich die Entwickler wirklich etwas einfallen lassen! Aber ist es wirklich so schwer, Frauen weg vom Prosecco und hin zum Bier zu bewegen? Laut dem Interview mit dem Macher des Glüxx-Biers trinken nur etwa 20 Prozent der Frauen Bier… Ist das weibliche Geschlecht hier eine Marktlücke auf High Heels? Ich hoffe, dass unsere Redakteure an dem Thema dranbleiben und in einigen  Wochen herausfinden, ob der Bierabsatz in der Brauerei im Mühlviertel in Österreich eklatant gestiegen ist durch diese neue Entwicklung.

Ich selbst durfte heute leider nur vom Hopfentrank lesen. Kostenproben sind nicht bei uns im Haus angekommen. Aber ich bin den Kollegen schon einmal dankbar für diese tolle Anregung! Bei meinem nächsten Besuch im gutsortierten Fachmarkt werde ich die Augen offenhalten. Und sobald ich das Glüxx-Bierchen entdeckt habe, richte ich einen Mädelsabend aus… dem Feldversuch steht also fast nichts mehr im Weg!

Zum glüXmagazin Nr. 39/2016 geht’s übrigens hier. Den Artikel zum Glüxx-Bierchen findet Ihr auf Seite 5.

In diesem Artikel

Kommentieren