Lotto-Partnertag: Neues ist das „Ah“ und „Oh“

Rund 2.000 Vertriebspartner waren am Sonntag beim dritten Partnertag von Lotto Baden-Württemberg im Ludwigsburger Forum am Schlosspark zu Gast. Sicher ist: Der Besuch hat sich gelohnt.

„Es gibt für Lotto ein eigenes Museum???“, fragt mich die Dame aus Ulm, der ich einen Besuch in der Zentrale des Glücks ans Herz lege und dabei die charmante Aufbereitung von Lotto im Wandel der Zeit anpreise. Ja, es gibt ein eigenes Lotto-Museum.  Aber es gibt noch viel mehr, was viele unserer Partner bis zum Partnertag nicht wussten.

Ok, dass unser Blog „Träum Dich Lotto“ seit einem Vierteljahr online ist, weiß noch nicht jeder. Im Gespräch stellt sich heraus, auch wenn die Generation 60+ mehrheitlich im Internet unterwegs ist: Der Konsum von Inhalten ist generationenspezifisch. Blogs lesen eher die Jüngeren. „Aber ich bin auf Facebook“, lächelt eine ältere Dame mit Augenzwinkern.

„Sie haben einen Youtube-Kanal? Sogar mit Erklärvideos für einzelne Spielarten von Lotto Baden-Württemberg? Wusste ich nicht. Das ist ja toll“, findet ein Annahmestellenbesitzer aus Waldshut-Tiengen, der in Zukunft sein Tablet mit in seinen Laden nehmen will, um Kunden vor Ort Videos zu zeigen.  Auch der neue Internetauftritt von Lotto Baden-Württemberg ist Thema der Gespräche. „Viel übersichtlicher“ – „Besser lesbar auf dem Smartphone“ – „Jackpots auf einen Blick“, um nur ein paar der Eindrücke widerzugeben.

Soviel zu digitalen Nachrichten, denn ohne den Lotto-Schein in der Annahmestelle wäre alles nichts. Entsprechend begrüßt unsere Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk in ihrer Eröffnungsrede die Annahmestellen-Leiter und -Mitarbeiter: „Sie bleiben der wichtigste Vertriebsweg für Lotto Baden-Württemberg.“

Für die Lotto-Annahmestellen gibt es viele Neuigkeiten. Groß ist das Interesse an der neuen Nachbarschaftslotterie Logeo, deren erste Ziehung exklusiv in Baden-Württemberg im März 2017 stattfindet. Daneben stehen neue Terminals für die 3.200 baden-württembergischen Lotto-Annahmestellen im Mittelpunkt. Die neue Terminal-Generation enthält eine hochmoderne Kamera zur schnellen und präzisen Erfassung der Spielscheine.  Auch das ist Teil der Gespräche: Ältere Lotto-Partner erinnern sich an die Anfänge, als jeder Spielschein mit Menschenhand und -Auge eingelesen wurde. Das Wunderwerk der Technik entlockt vielen ein „Ah“ oder „Oh“, so sehr staunen einige Besucher ob der Neuerungen.

Unsere Partner haben viel Interessantes in ihre Annahmestellen mitgenommen. Und uns Mitarbeitern hat´s großen Spaß gemacht.

In diesem Artikel

Kommentieren